SPD-Fraktion besucht das Handwerkermuseum in Ovelgönne

Die Leiterin des Handwerkermuseums, Frau Susanne Schlechter, begrüßte die SPD-Kreistagsfraktion mit der Vorsitzenden, Karin Logemann aus Berne, an der Spitze. Frau Schlechter stellte die umfangreichen Räumlichkeiten vor und ging auf einige Besonderheiten -so der 'Ovelgönner Zeitkurbel' - die gerade im Jubiläumsjahr (500 Jahre Ovelgönne) von Bedeutung ist, ein.

Die Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion vor dem Handwerkermuseum in Ovelgönne.

Der Landkreis bezuschusst nun seit einigen Jahren auch das Museum Ovelgönne und die Abgeordneten konnte sich jetzt selber davon überzeugen, dass die Leiterin mit ihren ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sehr viel Gutes geschaffen hat. An museumsfachlicher Arbeit ist aber noch sehr viel zu tun und deslhalb wies der unabhängige Bürgermeisterkandidat Christoph Hartz darauf hin, dass diese finanzielle Förderung durch den Landkreis auch in den nächsten Jahren dringend gebraucht werde.