Arztpraxis in Lemwerder nimmt an Pilotprojekt zur dezentralen Corona Impfung teil!

Foto: Impfung mit dem Virus im Hintergrund
Bild: Pete Linforth auf Pixabay

Lemwerder wird dezentraler Impfort!

Ende Januar startete der Ortsvereinsvorsitzende Lemwerders Günter Naujoks eine Initiative mit dem Ziel, die Impfungen gegen den Corona Virus auch dezentral zu ermöglichen.

In intensiver Kommunikation mit der Lemwerderaner Verwaltung, dem Landrat T. Brückmann und der Landtagsabgeordneten Karin Logemann konnte Naujoks seine Vorstellungen und Anregungen in den Entscheidungsprozess einbringen.

Weil die Wesermarsch und besonders die Kommune Lemwerder Corona Hotspot ist, konnte Karin Logemann erreichen, dass eine Arztpraxis in Lemwerder als Pilotpraxis zur Erprobung dezentraler Impfprozesse ausgewählt wurde und auch dezentraler Impfort wird.
Danke für die schnelle Reaktion an das Ministerium und Karin Logemann sowie den vielen nicht genannten Fachleuten und Helfern im Hintergrund, die gemeinsam und sehr schnell reagiert haben.

Nun kann Günter Naujoks Erfolge melden:

  • In Lemwerder wird eine dezentrale Impfmöglichkeit geschaffen. In der Ernst-Rodiek-Halle soll eine entsprechende Station geschaffen werden.
    Die Lemwerderaner Mitbürger über 80 Jahren werden in Kürze von der Gemeindeverwaltung Lemwerder per Brief eine persönliche Einladung zum Impfen erhalten. Bitte warten sie diese Information ab. Bitte belasten sie die Hotline nicht mit Rückfragen.
  • Eine Arztpraxis in Lemwerder wurde als Pilotpraxis ausgewählt und nimmt an einem Pilotversuch zur Impfung gegen den Corona Virus in der Arztpraxis teil.
    Die Detailregelungen werden zurzeit abgestimmt. Die Terminvergabe wird weiter über das landesweite Internet Portal bzw. Telefon Hotline erfolgen

Zitat G. Naujoks:
„Die richtigen ersten Schritte zur Vorbereitung und Umsetzung flächendeckender Corona Schutzimpfungen sind getan. Ich hoffe, dass nach der erfolgreicher Pilotphase die Impfverfahren in weiteren Gemeinden und Praxen des Kreises und Niedersachsens umgesetzt werden.
Der SPD-Ortsverein und Ich werde die Umsetzung, soweit möglich, unterstützen und begleiten. Die schnelle Impfung aller impfwilligen Personen muss unser gemeinsames Ziel sein, lasst uns mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln dieses Ziel verfolgen.“

„Mein besonderer Dank gilt den Ärzten und deren Teams, den freiwilligen ehrenamtlichen Helfer, die die technische und organisatorische Realisierung des dezentralen Impfort erst möglich machen, der Gemeindeverwaltung Lemwerder sowie den Gremien der Landesregierung für die schnelle Reaktion.“

„Was wären diese Bemühungen ohne die Bereitschaft der Einwohner, das Impfangebot anzunehmen? Bitte lassen sie sich impfen, sobald ihre Kategorie dazu aufgerufen wird und leisten sie so ihren Baustein zu Immunisierung der Bevölkerung. Gebt Corona keine Chance. Gemeinsam besiegen wir das Virus!“